Herzlichen Glückwunsch - Examen der Krankenpflegehelfer*innen
Erste Ausgabe von „Rhythmologie zwischen den Meeren“ in Neumünster – ein voller Erfolg
Entdecke deine Zukunft in der Pflege - die Pflegeschule öffnet ihre Türen!
5000 Euro Spende für die Palliativstation
60 Sekunden aus dem Kreißsaal
"Braun ist bei uns nur der Kaffee" - FEK gegen Rechts!

VON KOPF BIS FUSS GUT VERSORGT

Behandlungsangebote im FEK

Mit vereinter Kompetenz bieten wir unseren Patienten eine umfassende medizinische und pflegerische Versorgung, bei der Sie als Mensch und Ihr persönliches Wohlbefinden stets im Mittelpunkt stehen. Von der Geburtshilfe über chronische Schmerzen, Krebserkrankungen und Herz-Kreislauf-Störungen bis hin zur Rehabilitation decken wir nahezu alle Fachbereiche für Patienten aller Altersgruppen ab.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Ausführungen und Darstellungen lediglich eine Erstinformation darstellen und eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung nicht ersetzen. Sofern Sie sich unwohl fühlen oder Krankheitsanzeichen feststellen, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen oder anderweitig geeignete ärztliche/medizinische Hilfe, den vertragsärztlichen Notdienst oder – in entsprechenden Fällen – auch den Rettungsdienst in Anspruch nehmen.

MIT GUTEM BAUCHGEFÜHL
Behandlung in Bauch, Magen und Darm

Unser Magen-Darm-Trakt ist ein komplexes Transport- und Verarbeitungssystem, bei dem die meisten Menschen vor allem an Ernährung und Verdauung denken. Darüber hinaus ist der Darm beispielsweise auch zentral für unser Immunsystem, das heißt: die Abwehrkräfte unseres Körpers.

 

Ob stationäre Versorgung, endoskopische Verfahren, chirurgische Maßnahmen oder die umfängliche Behandlung von Krebserkrankungen: Gemeinsam decken unsere Spezialisten der Gastroenterologie, der Chirurgie und des Darmkrebszentrums die gesamte medizinische und therapeutische Bandbreite im Bereich Bauch, Magen und Darm ab. Ein Ernährungsteam betreut die stationären Patienten und führt Schulungen und Beratungen durch.

Beschwerdefreie Fortbewegung
Behandlung an Bein, Fuß und Hüfte

Sich frei und schmerzlos auf zwei Beinen durchs Leben zu bewegen, erscheint für die meisten Menschen selbstverständlich. Doch verschiedene Erkrankungen können die natürliche Fortbewegung beeinträchtigen oder sogar vollständig unterbinden. Unter dieser enormen Einschränkung der persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten durch gesundheitliche Beschwerden leidet die Lebensqualität in hohem Maße.

 

Die interdisziplinär tätigen Kliniken des FEK Neumünster setzen es sich zum Ziel, unseren Patienten ihre Unbeschwertheit zurückzugeben, indem Diagnose und Behandlung mit höchster Sorgfalt durchgeführt werden.

Gesundheit im Unterleib
Behandlungen in Blase, Harn- und Genitaltrakt

Die Urologie befasst sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen und damit verbundenen Erkrankungen von Niere, Harnleiter, Harnblase, Hoden und Prostata. Zu den häufigsten Krankheitsbildern des Urogenitaltraktes gehören Krebserkrankungen (u. a. Blase, Niere, Hoden und Prostata), Blasenentleerungsstörungen bei Prostataerkrankungen, Steinerkrankungen des Harntraktes, Speicher- und Entleerungsstörungen der Harnblase sowie urologische Notfälle und Infektionen.

 

Unsere Ärzte, Pflegekräfte, Uro-, Physio- und Stomatherapeuten im FEK behandeln neben kinderurologischen und ambulanten Fällen jährlich über 1.700 stationäre Patienten und führen mehr als 1.700 Operationen durch. Von der Vorsorge und Früherkennung über die Diagnostik bis hin zur Therapie und Nachsorge deckt das Krankenhaus Neumünster den Großteil des urologischen Fachgebietes ab.

Aufrecht durchs Leben
Behandlung an Brust und Rücken

Brust- und Rückenbereich sind für den Bewegungsapparats unseres Körpers von großer Bedeutung. Unser aufrechter Gang und das hohe Maß an Beweglichkeit sind dem komplexen Aufbau dieser Bereiche zu verdanken. Daher stellen Beschwerden in Muskeln und Gelenken in diesen Körperarealen eine erhebliche Beeinträchtigung für Betroffene dar.

 

Bei länger anhaltenden und/ oder kontinuierlich stärker werdenden Schmerzen, Taubheitsgefühl und /oder Kribbeln sowie dem Ausstrahlen der Symptome in andere Körperbereiche sollte ein Arzt konsultiert werden. Gleiches gilt, wenn Schmerzen und andere Symptome in Folge eines Unfalls oder Sturzes auftreten. Unser spezialisiertes Team ist für Sie da.

Gesundheit für sie
Frauenheilkunde

Männer und Frauen werden in der Medizin aufgrund anatomischer Abweichungen in individuelle Fachbereiche für beide Geschlechter unterteilt. Die Frauenheilkunde oder auch fachwörtlich Gynäkologie nimmt sich spezifischen Aspekten und Erkrankungen weiblicher Patientinnen an. Hierzu zählen u. a. Vorsorgeuntersuchungen, die Behandlung und Nachsorge geschlechtsspezifischer Gesundheitsstörungen sowie die Fortpflanzungsmedizin.

 

Durch die enge Verknüpfung mit der Geburtshilfe sind daher auch die Betreuung von Schwangeren sowie die Sterilitätsbehandlung Teil des Leistungsspektrums.

Für neue Erdenbürger
Geburtshilfe

Sie erwarten Nachwuchs? Herzlichen Glückwunsch! Im FEK sind wir für die Überwachung Ihrer Schwangerschaft vom Anfang über die Geburt bis hin zur Nachsorge für Sie und Ihr Baby da. Jedes Jahr werden bei uns mehr als 1.000 Babys geboren – Sie können sich daher auf unsere Routine verlassen und werden dennoch stets individuell und fürsorglich behandelt.

 

Von A wie Akkupunktur bis Z wie Zwillingsgeburt bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum der Geburtshilfe an. Die enge Zusammenarbeit mit der Frauenheilkunde ermöglicht es, Sie und Ihr Baby bestmöglich zu betreuen.

Greifbare Therapieerfolge
Hand und Arm

Einander die Hände schütteln, auf etwas deuten, Gegenstände greifen oder jemanden umarmen – diese alltäglichen Handlungen gehören für die meisten Menschen wie selbstverständlich zum Leben. Doch bei Erkrankungen im Bereich der Hände und Arme können Beschwerden auftreten, die zu einer beträchtlichen Verminderung der Lebensqualität führen. Empfindungsstörungen, Schmerzen und Funktionseinschränkungen sind Beispiele für Leiden der genannten Körperareale.

 

Die Spezialisten des FEK Neumünster untersuchen, diagnostizieren und behandeln Erkrankungen wie beispielsweise das Karpaltunnelsyndrom, Morbus Dupuytren und Rhizarthrose. Durch unsere langjährige Erfahrung profitieren Sie von der bestmöglichen Therapie.

Ein ausgeklügeltes System
Behandlung von Herz und Gefäßen

Der menschliche Körper besteht zu etwa 4,5 bis 5,5 Litern aus Blut. Dieses dient u. a. der wichtigen Aufgabe, Nährstoffe in alle Körperteile- und areale zu transportieren. Hierfür ist das Herz-Kreislaufsystem zuständig. Die komplex verwobene Einheit aus Herz und Blutgefäßen ist daher von größter Relevanz für funktionierende Körpermechanismen und die daraus resultierende Gesundheit eines Menschen.

 

Umso wichtiger ist es, die Funktionsweise dieses Systems aufrechtzuerhalten. Durch diverse Risikofaktoren, sowohl erworbene als auch angeborene, treten unterschiedliche Krankheitsbilder auf, denen sich unsere Spezialisten im FEK widmen. Unser Leistungsspektrum umfasst gefäßchirurgische Eingriffe, Interventionen und konservative Behandlungsverfahren.

Frührehabilitation & Geriatrie
Im höheren Alter

Bei fortschreitendem Alter nimmt nicht nur die Lebenserfahrung zu, sondern bei vielen Menschen leider auch die Anfälligkeit für altersbedingte Erkrankungen. Unsere Klinik für Frührehabilitation & Geriatrie ist auf die Thematik der Altersheilkunde über 65 Jahren spezialisiert. Patienten sind zur Diagnose und Behandlung von Krankheitsbildern wie beispielsweise der Frailty, Sarkopenie und Altersdepression in unserer Fachabteilung bestens aufgehoben. Doch auch viele weitere Leiden können dank des umfangreichen Leistungsspektrums im FEK Neumünster versorgt werden. Zu diesem Spektrum gehören eine Tagesklinik, verschiedene geriatrische Stationen sowie eine Station für Patienten mit eingeschränkter kognitiver Leistung.

Gesund (auf)wachsen
Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Das Wohlbefinden und die Gesundheit der eigenen Kinder sind für Eltern von unmessbarem Wert – dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Säugling oder Teenager handelt. Wenn es Kindern und Jugendlichen schlecht geht, ist schnelle und einfühlsame Hilfe gefragt. Doch Krankheit ist nicht gleich Krankheit – und Kinder sind nicht einfach nur kleine Erwachsene: Junge Patienten können an Beschwerden leiden, die spezifisch für die jeweilige Altersgruppe sind. Hinzu kommt, dass unsere kleinsten Kinder nicht erzählen können, was ihnen fehlt.

 

In unserer nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierten Klinik für Kinder- und Jugendmedizin behandeln wir Patienten vom kleinen Frühgeborenen bis hin zum fast volljährigen Jugendlichen.

Neurologische Behandlungen mit Köpfchen
Kopf, Gehirn und Nerven

Die Themen der Neurologie drehen sich um das Nervensystem. Dieses medizinische Fachgebiet befasst sich mit Erkrankungen und der entsprechenden Behandlung von Kopf, Gehirn und Nerven des menschlichen Körpers, dazu gehören Rückenmark und die Muskulatur sowie psychische Teilfunktionen. Zu den häufigsten Krankheitsbildern gehören Schlaganfälle, Epilepsie, Nervenkompressionen wie Bandscheibenvorfälle, entzündliche Erkrankungen wie Multiple Sklerose und Bewegungsstörungen wie Morbus Parkinson.

 

Das multiprofessionell spezialisierte Team des FEK behandelt im Bereich Neurologie und Neurochirurgie jährlich etwa 2000 Menschen stationär und 600 ambulant. Hierbei gewährleistet das umfassende Leistungsspektrum der neurologischen Diagnostik und Therapie die bestmögliche Versorgung betroffener Patienten.

Onkologische Diagnostik und Therapie
Behandlung von Krebserkrankungen

Etwa jeder zweite Mensch in Deutschland erkrankt im Laufe seines Lebens an Krebs. Der Begriff beschreibt eine bösartige Gewebeneubildung (Tumor). Die Tumorzellen in einer Krebsgeschwulst können sich unkontrolliert vermehren, ins Nachbargewebe ausbreiten, gesundes Gewebe zerstören und Metastasen (Tochtergeschwülste) bilden. Die derzeit mehr als 300 bekannten Krebsarten entstehen vorwiegend in Drüsen und Organen.

 

Unsere Spezialisten des FEKs übernehmen mit größter Sorgfalt die Diagnose und individuelle Therapie. Das Leistungsspektrum der Onkologie umfasst hierfür internistische Behandlungen, pflegerische Versorgung, stationäre und ambulante Behandlung, eine onkologische Ambulanz sowie ein Studiensekretariat.

Gesund und gestärkt
Lunge und Atmung

Die Pneumologie, zu deutsch Lungenheilkunde, befasst sich mit der Vorbeugung, Erkennung und fachärztlichen Behandlung von Erkrankungen der Lunge. Hierbei wird unterschieden zwischen solchen, welche die luftführenden Atemwege betreffen und solchen, welche die blutführenden Gefäße (Lungenarterien und -venen) der Lunge betreffen. Die ersten Berührungspunkte mit der Pneumologie sind für viele Patienten häufig Symptome wie Husten und/oder Kurzatmigkeit, die auf diverse Atemwegserkrankungen hindeuten können.

 

Die Pneumologie des FEK bietet zur Behandlung solcher Erkrankungen ein großes Leistungsspektrum bestehend aus Diagnostik der Atmungsfunktion, Diagnostik und Therapie chronischer, infektiöser und interstitieller Lungenerkrankungen sowie Beatmungsmedizin bei akuter oder chronischer respiratorischer Insuffizienz.

Mentale Gesundheit
Psyche und Psychosomatik

In Deutschland leidet jährlich etwa jeder vierte Erwachsene an einer psychischen Erkrankung. Bei einer Beeinträchtigung der mentalen Gesundheit wird die Lebensqualität der Betroffenen negativ beeinflusst. Die am häufigsten auftretenden Krankheitsbilder sind Angststörungen und Depressionen. Oft reichen Symptome über seelische Belastungen hinaus und wirken sich auch auf das körperliche Wohlbefinden aus.

 

Die Psychiatrie des FEKs bietet ein ganzheitliches und an die individuellen Bedürfnisse der Patienten angepasstes Therapiekonzept zur Behandlung diverser psychosomatischer Erkrankungen. Die vielseitigen Möglichkeiten erlauben es, sowohl Menschen in akuten psychischen Krisen zu versorgen als auch geplante Behandlungen zur Stärkung und Stabilisierung vorzunehmen.

Endokrinologische Erkrankungen
Behandlung von Stoffwechsel und Drüsen

Für den reibungslosen Ablauf der Vorgänge im menschlichen Körper unterliegen alle Zellen einem komplexen System, welches die Steuerung und Koordination übernimmt. Drüsen und Stoffwechsel arbeiten als verzahnte Einheit zusammen, um u. a. lebenswichtige Funktionen, das Wachstum aber auch die Fortpflanzung zu lenken. Bei Störungen des endokrinen Systems treten Erkrankungen wie beispielsweise Diabetes mellitus, Schilddrüsenfehlfunktionen, verminderte Fruchtbarkeit und weitere Problematiken auf.

 

Die sorgfältige Diagnostik und Therapie dieser vielfältigen Krankheitsbilder des Stoffwechsels und der Drüsen übernehmen unsere Spezialisten des FEKs.