Der Weg zur Spezialisierung

Facharztausbildung

Im Rahmen ihrer Weiterbildung bieten wir unseren Mitarbeiter*innen u. a.:

  • Mentor*innengestützte Einarbeitung,
  • ein kollegiales Arbeitsklima,
  • frühe eigenverantwortliche Patient*innenbehandlung und Vermittlung fachspezifischer Fertigkeiten unter Supervision durch unsere Oberärzt*innen,
  • umfassende theoretische sowie praktische Ausbildung,
  • ein umfangreiches innerbetriebliches Fortbildungsangebot und die Teilnahmemöglichkeit an externen Fortbildungen sowie Fortbildungen im 6K-Verbund,
  • sehr gute interdisziplinäre Zusammenarbeit,
  • Rotationsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeitmodelle,
  • Entlastung bei administrativen Tätigkeiten durch Codierfachkräfte.

Wir bieten, in zusammen Arbeit mit niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen, eine Verbundweiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin in Neumünster an.

Broschüre Verbundweiterbildung

Weiterbildungsbefugnisse der Kliniken

Seit 2009 bieten wir die Verbundweiterbildung zum/zur Fachärzt*in für Allgemeinmedizin im FEK in Kooperation mit der KV an. In Kooperation sind folgende Kliniken des FEK an der Weiterbildung zum/zur Fachärzt*in für Allgemeinmedizin beteiligt:

Wir bieten ein komplettes Weiterbildungsprogramm mit Kontakten zu Vertragsärzt*innen zur Praxisübernahme sowie sehr weitgehende Weiterbildungsmöglichkeiten im FEK.


Weiterbildungsbefugnis

  • Es besteht für die Fachärzt*innenkompetenz Allgemeinmedizin eine Weiterbildungsbefugnis durch Arif Kurti für 12 Monate innerhalb der stationären und teilstationären Versorgung in der Klinik für Frührehabilitation und Geriatrie des FEK Neumünster, anrechenbar auf den Abschnitt der unmittelbaren Patientenversorgung (WBO vom 05.02.2020, Gültigkeit 01.02.2022 - 01.01.2030).

Weiterbildungsermächtigung

  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für Anästhesiologie und Schwerpunktbezeichnung Intensivmedizin, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Fachkunde Leitender Notarzt, Palliativmedizin und Schmerztherapie.
  • Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für die Allgemein- und Viszeralchirurgie.
  • Common Trunk: 24-monatige chirurgische Basisweiterbildungszeit, in der eine gemeinsame Weiterbildung in der Allgemein- und Viszeralchirurgie, der Gefäß-, Thorax- und der Unfallchirurgie durchlaufen wird, bevor man sich für eine Schwerpunktweiterbildung entscheidet.
  • Mögliche Wahlfachausbildung im Rahmen der Fachärzt*innenbezeichnung Allgemeinmedizin.

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsbefugnis

  • Volle Weiterbildungsermächtigung Geriatrie, zwei Jahre Basis-Weiterbildung Innere Medizin, ein Jahr Allgemeinmedizin und ein Jahr Unfallchirurgie in Rotation.

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für Gastroenterologie.

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Volle Weiterbildungsermächtigung für die Fachärzt*innenkompetenz Gefäßchirurgie.

Weitere Informationen zur Abteilung

Weiterbildungsermächtigung

  • Weiterbildungsermächtigung für Hämatologie und internistische Onkologie.
  • Weiterbildungsermächtigung für Nephrologie (beantragt).

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für die Innere Medizin in Kooperation mit der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Nephrologie sowie Klinik für Gastroenterologie und in Kooperation mit den anderen Kliniken für die Weiterbildungsermächtigung Allgemeinmedizin,
    Prof. Dr. med. Andreas Schuchert.
  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für Kardiologie,
    Prof. Dr. med. Andreas Schuchert.
  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für Intensivmedizin,
    Oberarzt Holger Brammer.
  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für Pneumologie,
    Oberarzt Nannette Kummerow.

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Komplette Weiterbildungsermächtigung Kinder- und Jugendmedizin: 60 Monate; Neonatologie: 12 Monate; 

Weitere Informationen zur Klinik 

Weiterbildungsermächtigung

  • Dreijährige Weiterbildungsermächtigung für das Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie.

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsbefugnis

  • Umfassende und vollständige, von der Ärztekammer anerkannte ärztliche Weiterbildung zum/zur Ärzt*in für Neurologie (48 Monate).
  • Bei der Weiterbildungsbefugnis Neurologische Intensivmedizin (18 Monate) sind die Weiterbildungsbefugten
    • ​​​​​​​Chefarzt Professor Dr. med. Hans-Christian Hansen
    • Chefarzt Dr. med. Andreas Glück
    • Oberarzt Dr. med. Peter Rosenthal

Weiterbildungsbefugt

  • Chefarzt Professor Dr. med. Hans-Christian Hansen
  • Oberärztin Dr. med. Simone Bruch
  • Oberärztin Christina Schumacher

Weitere Informationen zur Klinik

Als Mitglied nutzen wir die Angebote des Weiterbildungsverbundes der psychiatrischen Kliniken in Schleswig-Holstein.

Weiterbildungsbefugnis

  • Umfassende und vollständige, von der Ärztekammer anerkannte ärztliche Weiterbildung zum/zur Ärzt*in für Psychiatrie und Psychotherapie (48 Monate).
  • Weiterbildungsbefugnis für Psychosomatische Medizin (36 Monate).
  • Volle Weiterbildungsbefugnis der Weiterbildungsstätte FEK und persönliche Ermächtigung von Herrn Dr. med. von Drathen sowie Frau Abromeit als Teambefugnis für die Gebietsbezeichnung Psychiatrie und Psychotherapie (48 Monate).


Weiterbildungsbefugt

  • Chefarzt Dr. med. Sönke von Drathen

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Radiologie.
  • Das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie ist darüber hinaus zertifiziertes Ausbildungszentrum der Deutschen Gesellschaft für Interventionsradiologie (DeGIR). Ein strukturiertes Curriculum stellt sicher, dass die Weiterbildungsinhalte in der Regel innerhalb von 60 Monaten abgedeckt werden können.

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für Thoraxchirurgie.

Weitere Informationen zur Abteilung

Weiterbildungsermächtigung

  • Komplette Weiterbildungsermächtigung für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Spezielle Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie in Kooperation mit den chirurgischen Kliniken (Common Trunk), Wahlfach im Rahmen der Allgemeinmedizin (12 Monate).

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Ausbildung zum/zur Ärzt*in für Urologie (60 Monate).
  • Ferner Zusatz-Weiterbildungen für:
    • Andrologie (18 Monate),
    • Medikamentöse Tumortherapie (12 Monate),
    • Fachbezogene Röntgendiagnostik (12 Monate).

Weitere Informationen zur Klinik

Weiterbildungsermächtigung

  • Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für die neurochirurgische Facharztausbildung (Umfang 72 Monate)

Weiterbildungscurriculum für die neurochirurgische Facharztausbildung

ANSPRECHPARTNER
Ansprechpartnerin für Bewerbungen
Martina Mester

04321 405-1109

Jetzt kontaktieren