Aktuell informiert

Neuigkeiten aus dem FEK

Ob medizinische Entwicklungen, neue Personalbesetzungen oder externe Besuche: Das Friedrich-Ebert-Krankenhaus ist als führender Anbieter moderner Medizin immer in Bewegung. So begrüßen wir regelmäßig angehende Ärzte im Praktischen Jahr, beteiligen uns an Aktionstagen wie dem Weltfrauentag oder haben Persönlichkeiten aus der Politik zu Gast. Wir versorgen Sie in unserem Newsportal mit allen wichtigen Informationen rund um das FEK Neumünster.

Herzlichen Glückwunsch - Examen der Krankenpflegehelfer*innen

Herzlichen Glückwunsch!

Es ist geschafft – 15 Schülerinnen und Schüler halten ihr Examen in den Händen. Nach einem Jahr Ausbildung haben Sie es geschafft: Ab sofort sind sie Krankenpflegehelfer*in.!! Wir sind unglaublich stolz auf IHRE Leistung und auf den Teamgeist, den die Absolvent*innen in den vergangenen 12 Monaten erbracht haben. Wir wünschen allen einen gelungenen Start und weiterhin viel Erfolg.

Wir gratulieren den Absolventen

Folgende Krankenpflegehelferinnen und Krankenpflegehelfer haben bestanden:

Selin Alkan, Brenda Adhiambo Abok, Mohammad Rizq Al Asi, Rose Asiamah, Irene Bernhardt, Cindy Buss, Amelie Düker, Manuela Franz, Doreen Hoffmann, Kim Jessen, Ayse Kilinc, Kirsten Ohl, Supitchaya Tonn, Mario Stephan und Anja Ciepluch Herzlichen Glückwunsch!

Übrigens: Jedes Jahr beginnt an der Schule für Pflegeberufe am FEK zum 01. März die einjährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe und zum 01. September die dreijährige Ausbildung zur/zum generalistischen Pflegefachfrau/-mann. Bewerbungen jederzeit an: pflegeausbildung@fek.de

Erste Ausgabe von „Rhythmologie zwischen den Meeren“ in Neumünster – ein voller Erfolg

Am Sonnabend, 17. Februar 2024, fand im Hotel Altes Stahlwerk in Neumünster unser erstes rhythmologisches Symposium „Rhythmologie zwischen den Meeren“ statt. Es kamen mehr als 70 Ärztinnen und Ärzte aus ganz Schleswig-Holstein und darüber hinaus, um spannende Vorträge rund um die Behandlung von Herzrhythmusstörungen zu hören und sich untereinander wissenschaftlich auszutauschen.

Als Referenten konnten wir zahlreiche international bekannte Experten gewinnen, zu uns nach Neumünster zu kommen. Dazu zählten Prof. Dr. David Duncker aus Hannover, Prof. Dr. Christian-Hendrik Heeger aus Hamburg, PD Dr. Andreas Rillig aus Hamburg, Dr. Julia Vogler aus Lübeck und Dr. Sebastian Feickert aus Berlin. Natürlich waren auch die Neumünsteraner Experten rund um den leitenden Arzt der Sektion Rhythmologie Rolf Weinert mit Beiträgen vertreten.

Die Veranstaltung endete mit einem gemeinsamen Mittagessen in toller Atmosphäre. Die Veranstaltung hat maßgeblich dazu beigetragen, die Rhythmologie am FEK Neumünster über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus noch bekannter zu machen.

Referenten und Teilnehmer zeigten sich allesamt begeistert von der Veranstaltung und freuen sich auf die zweite Ausgabe im Februar 2025.

 

5000 Euro Spende für die Palliativstation

Große Freude auf der Palliativstation: Prof. Dr. Jan Höcker Chefarzt der Anästhesiologie, operativen Intensivmedizin und Palliativmedizin (links), die Leitende Oberärztin Dr. Andrea Kuppe (Zweite von links) sowie Gestalt- und Musiktherapeutin Jennifer Peters freuten sich über den Scheck, den Ralf Siegert überreichte.

Ralf Siegert ist der Inhaber der Firma Car Solutions International GmbH, die am Störpark ansässig ist, und möchte mit dieser Spende seine Dankbarkeit und Wertschätzung ausdrücken. Denn ihn verbindet eine persönliche Erfahrung mit der Palliativstation. Seine Mutter hat hier ihre letzte Reise angetreten. Die liebevolle Begleitung der gesamten Familie ist ihm dabei sehr im Gedächtnis geblieben. Deswegen hat er sich entscheiden z. B. statt Weihnachtsgeschenken für die Kunden das Geld zu spenden, für die Palliativstation. Hier wird u.a. die Gestaltungs- und Musiktherapie durch Spenden finanziert, die es den Patienten ermöglicht, sich auf einer anderen Ebene mit ihrer Krankheit und dem eventuell bevorstehenden Sterben auseinanderzusetzen.

60 Sekunden aus dem Kreißsaal

In diesem Video möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Geburtshilfe geben.
Wir freuen uns auf Sie!

Sprechstunde Geburtshilfe
Oberärztin Pia Bauch
Montag bis Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr – Termine nach Vereinbarung unter 04321 405-4800