Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Selbsthilfegruppe MS backt anlässlich WELT MS Tag Waffeln im FEK am 29.05.2019

Der diesjährige Welt-MS-Tag, unter dem Motto sichtbar werden, soll helfen, dass die Krankheit Multiple Sklerose in der Bevölkerung, gerade auch unter den Nicht-Betroffenen, besser bekannt wird.  Allein in Deutschland sind laut der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) 240.000 Menschen an MS erkrankt. Unsichtbarkeit ist dabei tatsächlich ein großes Thema. Es gibt viele für Außenstehende nicht sichtbare Symptome, wie zum Beispiel Seh- und Blasenstörungen, Depressionen aber auch Störungen der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses. Die Selbsthilfegruppe MS stellt sich von daher ganz bewusst und mit Überzeugung den Fragen der Öffentlichkeit. Am Mittwoch, den 29. Mai von 11:00 – 16:00 Uhr werden Mitglieder der Selbsthilfegruppe im Foyer des Friedrich-Ebert-Krankenhauses Waffeln backen und diese gegen eine kleine Spende zugunsten ihrer Arbeit an Interessierte abgeben.