Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Schleswig-Holsteins Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken zu Besuch

Diese Woche stattete Schleswig-Holsteins Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken dem Friedrich-Ebert-Krankenhaus einen Besuch ab. Begleitet wurde sie von der stellvertretenden Fachreferatsleiterin Anna-Lena Gattinger und dem Fachreferenten Thomas Mort. 

Ziel des Besuchs war es, unser Haus kennenzulernen und zu erfahren, wo die aktuellen Probleme liegen. Geschäftsführerin Kerstin Ganskopf, Ärztlicher Direktor PD Dr. Andrea Pace und Pflegedirektor Christian de la Chaux gaben einen kurzen Einblick ins FEK, erläuterten Baupläne und machten auch die Probleme deutlich, denen wir uns täglich gegenübersehen. 

Frau von der Decken bedankte sich für das offene Gespräch und nahm einige Ideen mit. Besonderer Dank ging an das Personal, vor dem sie größte Hochachtung hätte. Sie sei begeistert von dem Engagement zum Wohle der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten. 

Die aktuelle Coronasituation macht Verschiebungen von planbaren Eingriffen nötig und bringt uns oft an die Grenzen des Machbaren. Frau von der Decken machte sich im Gespräch mit Caremanagerin Tatjana Philippsen auf der Infektionsstation G32 einen Eindruck über die aktuelle Lage und war sehr interessiert daran, was eine Isolation für Pflegekräfte und Patientinnen und Patienten bedeutet. 

Diesem Besuch werden sicher weitere folgen, um im persönlichen Austausch zu bleiben. Wir danken Ministerin von der Decken für ihr Interesse, ihre Worte des Danks und das gute Gespräch.