Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Neujahrsempfang für Kolleginnen und Kollegen in der Niederlassung

Am 07. Februar 2019 fand im Casino des Friedrich-Ebert-Krankenhauses unser traditioneller Neujahrsempfang für die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen der Region Neumünster statt. Unseren gemeinsamen Gepflogenheiten folgend, stellen sich bei diesem Empfang neue Mitarbeiter des Friedrich-Ebert-Krankenhauses vor. In diesem Jahr zeigte der ltd. Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, Dr. Thielsen, sein Spektrum im Bereich der mikroinvasiven Interventionen der Kardiologie auf.

Folgend schilderte PD Dr. Heer in seinem Jahresrückblick 2018 die Veränderungen im FEK. Neben dem politischen Willen, die transsektorale Zusammenarbeit zu fördern, konnten folgende Zertifikate für unser Haus neu erworben oder aktualisiert werden:

Brustzentrum
Darmkrebszentrum
Diabeteszentrum, Gefäßzentrum
Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
Stroke Unit
Traumazentrum
und für Teilbereiche des FEK die Rezertifizierung die DIN ISO.

Von der Umsetzung der Medizinstrategie FEK konnte von einer Ausweitung der Neurothrombektomie, der Einführung der Minilaparoskopie, der Stärkung von Pneumologie und Thoraxchirurgie, der Digitalisierung der internistischen Funktionsdiagnostik, der Einführung der 3 D-Laparoskopien der Urologie, der Einführung der transanalen Rektumchirurgie und laparoskopischen Magenchirurgie in der Viszeralchirurgie, der Stärkung der Ausbildungs- und Behandlungsstandards in der Zentralen Notaufnahme sowie der Ausweitung der OP-Kapazitäten in unserem Zentral-OP berichtet werden.

In der Vorschau für das Jahr 2019 wurde über anstehende Projekte und Veränderungen sowie den Stand der Umsetzung des zweiten Bauabschnittes des Neubaus berichtet. Ferner fanden besondere Projekte (Sozialmedizinisches Zentrum, transsektorale Videosprechstunde) hier ihre Erwähnung. Schließlich stellte Chefarzt Dr. Baum die Hauptabteilung Neurochirurgie vor.

Der Abend wurde mit einem gemeinsamen Buffet und kollegialem Austausch beschlossen.