Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Medizin-Modellprojekt kann starten

Wir freuen uns, dass wir im nächsten Jahr ein neues Medizin-Modellprojekt unter der Leitung von PD Dr. med. Ivo Heer, Ärztlicher Dierektor im FEK, starten können. Das Sozialmedizinische Zentrum wird vom Haushaltsausschuss des Bundestages mit bis zu zwei Millionen Euro gefördert. Für Patienten mit chronischen Krankheiten oder besonderen Risikofaktoren wird es somit künftig ein individuelles medizinisches Präventionsprogramm am FEK geben. Das Bundesministerium für Gesundheit entscheidet Anfang 2019 über die konkrete Förderhöhe für das FEK. Das Präventionsmanagement-Programm im FEK Neumünster wird somit bundesweit Vorreiter sein.

Wir wollen Ihnen unsere Unterstützung anbieten, bevor es zu einem stationären Aufenthalt kommt. "Wir müssen an die Ursachen der Probleme ran, nicht nur die Symptome behandeln", so PD Dr. med. Ivo Heer, Verantwortlicher des Projektes.

Pilot des Modellprojektes ist "Begleitet ins Leben - für das Kindeswohl", das Mütter aus schwierigen sozialen Verhältnissen unterstützt. Möglich wurde dies im FEK durch die Unterstützung aller Neumünsteraner Serviceclubs, die Hebammenstunden finanzieren.