Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Aktionstag gegen Schmerzen - Schmerzambulanz am FEK

Die Behandlung chronischer Schmerzen nimmt im Alltag der ärztlichen Praxis großen Raum ein. Vielfach spielen psychologische und körperliche Befunde gemeinsam eine große Rolle.

 

Viele Patientinnen und Patienten leiden unter Schmerzen, die in der Vergangenheit nur schwer behandelbar waren oder ein spezielles Schmerzbild darstellen.

 

Diese Schmerzkrankheiten wie Zosterneuralgie (Gürtelrose), Fibromyalgie oder CRPS sind in der ‚Schmerzambulanz des FEK häufig. Aber auch Schmerzen durch Krebserkrankungen und chronische Rückenschmerzen benötigen manchmal den Rat des Schmerztherapeuten.

 

Der heutige Tag des Schmerzes ist für uns Anlass auf die Behandlungsmöglichkeiten in der Schmerzambulanz des FEK hinzuweisen. Die Kontaktaufnahme ist über Frau Krüger-Meurin unter der Telefonnummer 04321 405 4740 von 9-12 h täglich möglich. Ihr Dr. Klaus Wittmaack