Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

FEK Neubau

KW 20: Erster Arbeitsabschnitt 1. Obergeschoss

vom 18.05.2018

Im ersten Arbeitsabschnitt sind die Betonwände und -stützen im 1.OG erstellt, die Schalung für die Decke wird aufgebaut.... weiterlesen

KW 19: Ehemaliger OP-Bereich

vom 09.05.2018

Die Abbrucharbeiten im ehemaligen OP-Bereich gehen dem Ende entgegen, zurzeit "knabbern" dort 3 Minibagger an Decken und Wänden. Um die Arbeiten zusätzlich zu beschleunigen, wird die Decke vorab in Segmente geschnitten.... weiterlesen

KW 18: Schalung für die Erdgeschossdecke

vom 04.05.2018

Die Schalung für die Erdgeschossdecke wurde in weiteren Abschnitten gestellt und die Stahlbewehrung ausgelegt. Im ersten Abschnitt entstehen bereits die ersten Außenwände des 1.OG.... weiterlesen

KW 17: Abbruchbagger in Ebene 3

vom 27.04.2018

Die Abbruchbagger haben die Ebene 3 (alte Station 33) erreicht und werden in der nächsten Woche in die Ebene 2 wechseln. Dort ist in dieser Woche bereits im ehemaligen OP-Bereich mit dem Rückbau der Dachfläche begonnen worden. ... weiterlesen

KW 16: Aufbau der neuen Mittelspannstation

vom 20.04.2018

Die neue Mittelspannungsstation wurde als Fertigteil geliefert und zentimetergenau vor der Fassade des Bestandsgebäudes aufgestellt. Das Gewicht der Station gibt der Planer mit 36t an, das zugehörige Dach mit 15t.... weiterlesen

KW 15: Erster Abschnitt

vom 13.04.2018

Im ersten Abschnitt wird die Schalung für die Erdgeschossdecke erstellt.... weiterlesen

KW 14: Ebene 4

vom 09.04.2018

Zwei Etagen sind vollständig abgebrochen, die Bagger arbeiten jetzt in der Ebene 4. Links ist der 1.Bauabschnitt des Ersatzneubaus bereits deutlich sichtbar.... weiterlesen

KW 13: Erste Wände und Stützen

vom 09.04.2018

Die ersten Wände und Stützen im Erdgeschoss wurden betoniert, teilweise wurde die Schalung bereits wieder abgebaut. ... weiterlesen

KW 12: Auf dem Dach

vom 23.03.2018

Auf dem Dach des ehemaligen OP-Bereichs werden die Lüftungsaufbauten, Dachabdichtung und Dämmung entfernt während vom Südflügel die ehemaligen Stationen 53 und 55 abgebrochen werden.... weiterlesen

KW 11: Keine Behinderung vor dem Haupteingang

vom 16.03.2018

Um im Bereich des Haupteingangs keine Behinderungen zu verursachen, wurde der Leitungsweg in diesem Bereich auf etwa 90m Länge mittels Horizontalbohrung im Spülbohrverfahren hergestellt.  ... weiterlesen