Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

KW 36: Lüftungsgeräte

Die Komponenten der Lüftungsgeräte (Filtereinheiten, Ventilator, Heizregister usw) sind an die vorgesehenen Aufstellorte transportiert worden und werden dort zusammengefügt.

KW 35: Gründungsarbeiten

Nach abgeschlossener Prüfung der Probepfähle werden nun die übrigen Bohrpfähle für die Gründung des Funktionsgebäudes gesetzt.

KW 34: Trockenbauarbeiten

Die Wandkonstruktionen sind in allen Ebenen gestellt und für die Installationsarbeiten einseitig beplankt. Die Raumaufteilung (hier der Stützpunkt für 2 Stationen) ist deutlich zu erkennen.

KW 33: Lüftungsgeräte

Die Komponenten für die Lüftungsgeräte des Bettenhauses wurden geliefert und mit einem Mobilkran auf der Dachfläche vor der Technikzentrale abgesetzt. Der Transport an den Aufstellort in der Zentrale muss dann "von Hand" erfolgen.

KW 32: Installationen Bettenzimmer

Die Installationen für die Anbindung der Bettenversorgungsschienen sind in Ebene 3 abgeschlossen, die erforderlichen Unterkonstruktionen zur späteren Montage der Schienen an den Leichtbauwänden sind eingebaut.

KW 31: Blechfassaden

Es wurde mit der Montage der Blechfassaden begonnen.

KW 30: Bohrpfähle

Die Probebohrpfähle für die Gründung des Funktionsgebäudes wurden erstellt.

KW 29: Putzfassade Technikzentrale

Auf der Trägerschicht wird nun der Oberputz aufgetragen (rechte Seite).

KW 28: Putzfassade Technikzentrale

Auf den Dämmplatten ist ein mit einem Glasfasergewebe armierter Unterputz als Trägerschicht für den Strukturputz (Oberputz) aufgetragen worden.

KW 27: Montage Attikaabdeckung

Die Abdeckung des Dachrands erfolgt mit farbbeschichtetem Aluminiumblech.