###MOBILE_SEARCH###

Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

KW 38: Fassade

Nachdem am Bettenhaus die Dichtungsbahn im Fußpunkt und die Dämmstreifen im Fensterbereich angebracht sind, wurde mit den Verblendmauerwerksarbeiten begonnen. … weiterlesen

KW 37: Kanalarbeiten

Um das auf dem Gebäude anfallende Regenwasser der Versickerungsmulde zuführen zu können, müssen zwei neue Kanäle die Krankenwagenzufahrt kreuzen. Das Bild zeigt die Erdarbeiten (Blick aus dem Erdgeschoss des Bettenhauses auf die... … weiterlesen

KW 36: Treppen im Bettenhaus

Die Treppenläufe werden als Beton-Fertigteile angeliefert und mit einem Mobilkran in die vorbereiteten Öffnungen eingebracht. … weiterlesen

KW 35: Regenwasserversickerungsbecken

Zwischen Krankenwagenzufahrt und Hubschrauber-Bodenlandeplatz wird ein Versickerungsbecken für das Regenwasser angelegt. … weiterlesen

KW 34: Deckenausschnitte

Im Funktionsgebäude wurden in den Bestandsdecken die Ausschnitte für die neuen Treppenräume hergestellt. … weiterlesen

KW 33: 2. OG des Bettenhauses

Ein weiterer Teilabschnittes der Geschossdecke im 2. OG des Bettenhauses wird betoniert und anschließend geglättet.  … weiterlesen

KW 32: 2. OG

Ein Betonmischer liefert Beton an für weitere Betonierarbeiten. im 2. OG. Die mobile Betonpumpe fördert den Beton an den Ort der Bestimmung.  … weiterlesen

KW 31: Kleinbohrverpresspfähle

Um die erforderliche Tragfähigkeit des Baugrunds im Bereich des teilweise zu erhaltenden Bestandsgebäudes zu erreichen, wurde mit dem Einbringen sogenannter Kleinbohrverpresspfähle begonnen. Für jedes neue Fundament werden dazu im... … weiterlesen

KW 30: Baugrunduntersuchungen

Im Bereich der Sohlenausschnitte wird der Baugrund für die erforderlichen neuen Fundamente untersucht. … weiterlesen

KW 29: Betonarbeiten

Der letzte Abschnitt der Decke über dem 1.OG wird betoniert, im 2.OG wurden im ersten Abschnitt Wände und Stützen betoniert. … weiterlesen