###MOBILE_SEARCH###

Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie, Sporttraumatologie

Bild: Klinik für Unfall- und orthopädische Chirurgie, Sporttraumatologie

In einem Einzugsgebiet von ca. 130.000 Menschen bietet unsere Klinik ein breites Spektrum operativer und konservativer Behandlungsverfahren aus dem gesamten Gebiet der Unfallchirurgie sowie der Orthopädie an.

Neben ca. 2.000 stationären Patienten betreut die Klinik rund 18.000 ambulante Behandlungsfälle, darunter ca. 2.700 Arbeitsunfälle im sogenannten D-Arzt-Verfahren.

Das Behandlungsspektrum der Klinik umfasst

Einen unfallchirurgischen Schwerpunkt bildet die Behandlung Schwerverletzter als Regionales Traumazentrum im Rahmen des Traumanetzwerks Schleswig-Holstein.

Die enge Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Versorgungszentrum Dr. Lehmann garantiert unseren Patienten über die stationäre oder kurzstationäre Behandlung hinaus eine exzellente Betreuung in der ambulanten Weiterbehandlung bzw. poststationären Therapie bei Erkrankungen und Verletzungen.

Sowohl in der Notfallambulanz als auch in unseren Spezialsprechstunden stehen Ihnen rund um die Uhr kompetente Fachärzte zur Diagnostik und Therapie bei akuten chirurgischen Problemen, Unfallfolgen sowie degenerativen oder chronischen Leiden zur Verfügung.

Durch die intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit der chirurgischen Fachdisziplinen (Orthopädie und Unfallchirurgie, Gefäß-, Allgemein-, Thorax-, Neurochirurgie) können wir Ihnen eine umfassende Behandlung anbieten.

Wir sind gern für Sie da.

Wählen Sie den Bereich, für den Sie sich interessieren, durch Anklicken aus: