###MOBILE_SEARCH###

Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Apparative Ausstattung

Zu unserem diagnostischen Prozess gehören sowohl medizinische Abklärungen als auch klärende Einzel- und Gruppengespräche, Verhaltensbeobachtungen und - erprobungen sowie der Einsatz psychologischer Testverfahren.

Zur psychiatrischen Ausschlussdiagnostik und Differentialdiagnostik führen wir bei Indikation neurophysiologische Untersuchungen (bspw. EEG und Schlafapnoe-Screening), neurosonografische Untersuchungen (Doppler- und Duplexsonografie) und neuroradiologische Untersuchungen (Computertomografie (CCT), Kernspintomografie (MRT u.a.) durch. In unserem neurochemischen Labor führen wir Liquoruntersuchungen bezüglich Entzündungen des Nervensystems durch.  

Zur testpsychologischen Abklärung halten wir ein umfangreiches Testinventar vor. Dieses beinhaltet Intelligenz-, Konzentrations- und Leistungstests, sowie Tests zur Persönlichkeitsdiagnostik und gezielten (differential-) diagnostisch zu prüfenden Symptomen einzelner Störungsbilder. Auch computergestützte Testverfahren gehören dazu (z. B. TAP). Die Abklärung von dementiellen Erkrankungen erfolgt über den Einsatz gängiger Tests (z. B. CERAD).

zurück nach oben