Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

MVZ FEK Neumünster GmbH

Herzliche Willkommen im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) des FEK unter der Leitung von Frau Dr. Sonja Niknafs. In unserem MVZ behandeln wir Menschen mit neurologischen und/oder psychischen Erkrankungen. Wir verfolgen das Ziel, die ambulante Versorung im Bereich Neurologie und Psychotherapie in Neumünster und Umgebung weiter zu verbessern. Dabei möchten wir insbesondere auch die Übergänge zwischen stationärer und ambulanter Behandlung erleichtern.

Das FEK betreibt ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), in dem neurologische und psychiatrische Patienten wie in einer Arztpraxis behandelt werden können.

Das MVZ verfolgt das Ziel, die ambulante Versorgung durch niedergelassene Neurologen und Psychiater in Neumünster und Umgebung sowie die Übergänge zwischen stationärer und ambulanter Behandlung weiter zu verbessern.

Unser kompetentes Team wird im Praxisbetrieb von modernen Geräten unterstützt.

Kontakt

Bei allen Fragen rund um das MVZ FEK stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

MVZ FEK
Parkstr. 26
24534 Neumünster
Tel. 04321 45979
Fax 04321 42133

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09:00–13:00 Uhr und nach Vereinbarung

In dringenden (aber nicht lebensbedrohlichen) Fällen außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner:

• Ärztlicher Bereitschaftsdienst
   Telefon 116 117 (rund um die Uhr)

• Allgemeine Anlaufpraxis der KVSH im FEK
   Friesenstr. 11, 24534 Neumünster
   Montag, Dienstag, Donnerstag: 19:00 - 22:00 Uhr
   Samstag, Sonntag, Feiertag: 9:00 - 14:00 und 16:00 - 21:00 Uhr

Im Notfall:
• Zentrale Notaufnahme des FEK, Friesenstr. 11, 24534 Neumünster
   Telefon 04321 405-700

• Sozialpsychiatrischer Dienst, Meßtorfweg 4, 24534 Neumünster
   Telefon 04321 9422820
   Montag bis Freitag 9:00 - 12:00 Uhr
   Montag bis Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr
   Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Im Falle eines lebensbedrohlichen Notfalls (z. B. Verdacht auf Schlaganfall, akute und anhaltende Krampfanfälle, akute Suizidalität usw.) verständigen Sie bitten den Notruf unter Telefon 112.