Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am FEK

PD Dr. Jan Höcker und PD Dr. Ivo Heer

Als Nachfolger des langjähriges Chefarztes PD Dr. Jochen Hansen trat am 1. Juli PD Dr. Jan Höcker (44) seinen Dienst als neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an. Höcker hatte sich in einem langen Auswahlverfahren als „klare Nummer eins“ herauskristallisiert, betonte Geschäftsführer von Dollen in der Vorstellungsrunde.

Auch der ärztliche Direktor PD Dr. Ivo Heer ist sehr zufrieden: „ Es passt ganz einfach menschlich und fachlich“, sagt er.

PD Dr. Höcker hat seine klinische Ausbildung nach dem Medizinstudium an der Christian- Albrechts- Universität in Kiel 2001 am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel begonnen.

 

Nach der Facharztausbildung war er mehrere Jahre als Oberarzt, Geschäftsführender Oberarzt und seit 2014 als stellvertretender Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am UKSH in Kiel tätig.  

 

Daneben war er bis zu seinem Wechsel an das FEK als Leitender Notarzt der Stadt Kiel aktiv.

 

Berufsbegleitend absolvierte PD Dr. Höcker ein Studium zum Master of Health Business Administration an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte von PD Dr. Höcker sind das perioperative Monitoring und die Vermeidung der unerwünschten perioperativen Hypothermie. Er ist Mitherausgeber und Mitglied der Steuerungsgruppe der interdisziplinären AWMF S3 Leitlinie Vermeidung von perioperativer Hypothermie.

 

Herr PD Dr. Höcker ist verheiratet und Vater von 5 Kindern. Mit seiner Familie lebt er in der Nähe von Preetz.

 

vom 01. Juli 2017