Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Nach der Entlassung

Der Wandel im Gesundheitssystem stellt neben den Beteiligten im Gesundheitswesen vor allem auch die Patienten immer öfter vor große Probleme. Der Krankenhaussektor in Deutschland ist bekanntlich unter starken wirtschaftlichen Druck geraten. Das bedeutet u. a., dass die Liegezeiten in den Krankenhäusern immer kürzer werden. Häufig stellt dieser Umstand Patienten und Pflegende vor große Herausforderungen für die nachstationäre Versorgung.

Der Pflegedienst des FEK stellt sich diesen neuen Anforderun­gen. Gemeinsam mit dem Patienten und/oder den Angehörigen organisieren wir eine gewünschte und angemessene zeitlich begrenzte oder auch dauerhafte Lösung. Wir arbeiten dabei eng mit dem hausinternen Sozialdienst zusammen.

Um einen möglichst optimalen Gesundheitszustand zu erreichen, legen wir vor der Entlassung viel Wert auf eine umfangreiche Beratung und Anleitung in der individuellen Patientensituation.

Nachstationär pflegen wir gute Kontakte zu Hausärzten, Reha– Einrichtungen, geriatrischer Tagesklinik, Krankenkassen, ambulanten Pflegediensten und Pflegeheimen, so dass wir eine optimale Versorgung anbahnen können.

Kooperationspartner

Neben diesen Angeboten bieten wir eine sehr enge Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern der nachstationären Versorgung.