Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Apparative Ausstattung

Bild: Apparative Ausstattung

Die Klinik für Chirurgie verfügt über modernste apparative Ausstattung.
Sämtliche modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bieten wir hier an:

Ambulanz und interdisziplinäre Notaufnahme, Stationen

  • Hochleistungsultraschallgeräte
  • Unmittelbare Anbindung an die Klinik für Radiologie (CT, MRT) mit PACS-System
  • Chirurgische Überwachungsstation für eine Intermediate-care-Behandlung mit ständiger ärztlicher sowie pflegerischer Aufsicht
  • Interdisziplinäre Bauchstation (Station 34) mit gemeinsamer gastroenterologischer sowie chirurgischer Betreuung der Patienten

Es besteht eine sehr enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der Klinik für Gastroenterologie und den weiteren operativen Disziplinen im FEK.

Viszeralmedizin

  • Verfügbarkeit sämtlicher endoskopischer Untersuchungstechniken in Zusammenarbeit mit der Klinik für Gastroenterologie
  • Sämtliche Untersuchungstechniken im Rahmen der diagnostischen Abklärung von Inkontinenz und Beckenbodenschwäche

Operationssäle

  • Täglicher Betrieb von 3-4 chirurgischen Operationssälen
  • Sehr erfahrenes und geschultes OP-Pflegepersonal
  • Hoher Anteil minimal-invasiver Eingriffe in der Bauchchirurgie und Thoraxchirurgie, modernste interventionelle Verfahren in der Gefäßchirurgie
  • In allen Sälen modernste Operationseinheiten mit vollständig integrierten OP-Säale für die minimal-invasive Chirurgie. Modernster Hybrid-OP für die Gefäßchirurgie und alle interventionellen Eingriffe
  • Neuromonitoring-System für die Schilddrüsenchirurgie