Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Apparative Ausstattung

Bild: Zentral-OP

In vielen medizinischen Fachgebieten gilt unser Haus als führend. Aus diesem Grund prägt auch die perfekte Kenntnis und Bedienung der auf dem neuesten Stand befindlichen Medizintechnik das Bild unserer Operationsabteilung.

Unter anderem verfügen wir über 18 Anästhesie-Arbeitsplätze, eine digitale Röntgenbild-Betrachtungseinheit, zwei Geräte zur autologen Bluttransfusion und vier OP-Videoeinheiten.

Einen detaillierten Gesamtüberblick über unsere Apparative Ausstattung finden Sie im folgendem Dokument.

Apparative Ausstattung Zentral-OP  (PDF, 103KB)

Notfälle

Außerhalb der Regeldienstzeit werden Notfälle uns solche mit aufgeschobener Dringlichkeit von unserem Bereitschaftsteam versorgt. Es besteht aus vier Funktionsdienstlern, einem Narkosearzt sowie den jeweiligen fachspezifischen Chirurgen.

Nach der Operation

Unmittelbar nach der Operation wird eine erforderliche besonders engmaschige Kreislauf- und Atmungsüberwachung durchgeführt. Dieses Monotoring wird gewährleistet durch das speziell geschulte und fachweitergebildete Personal der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin. In besonderen Fällen besteht natürlich die die Möglichkeit, unsere Patienten im Anschluss an die Operation direkt auf eine unserer drei Intensivstationen zu verlegen.

In vielen medizinischen Fachgebieten gilt unser Haus als führend. aus diesem Grund prägt auch die perfekte Kenntnis und Bedienung der auf dem neuesten Stand befindlichen Medizintechnik das Bild unserer Operationsabteilung.