Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Friesenstraße 11
24534 Neumünster

Tel.: 04321 405-0
Fax: 04321 405-1609

Unser Leistungsspektrum

Ernährungsberatungen

Bei den Ernährungsberatungen liegt der Schwerpunkt auf der Ernährungsumstellung bzw. auf der Optimierung der Kostform. Unsere Schwerpunkte sind:

  • Ernährung bei Magen-Darm-Erkrankungen (Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Reizdarm, Verstopfung, Durchfall)
  • Vorbeugung von Mangelernährung bei Leberzirrhose, Pankreatitis und onkologischen Erkrankungen
  • Ernährung bei Zöliakie/Glutenunverträglichkeit
  • Nahrungsmittelallergien/-intoleranzen (Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz, Histaminunverträglichkeit etc.)
  • Ernährung bei Krebserkrankungen vor, während und nach der Chemo-/Strahlentherapie
  • Gicht
  • Osteoporose
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Adipositas
  • Seniorenernährung

zurück nach oben

Ernährungsvisiten

Auf der interdisziplinären Station für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen begleiten wir regelmäßig die Visiten, um gezielt ernährungsmedizinisch intervenieren zu können.

Auf der Station für Krebserkrankungen erfolgen engmaschig Besprechungen mit dem Pflegepersonal. Krebspatienten sollten generell bei der Diagnosestellung und im Verlauf der Krankheit Ernährungsberatungen erhalten.

zurück nach oben

Bioimpedanzmessungen (BIA)

Die BIA ermöglicht die Messung mehrerer ernährungsrelevanter Körperkompartimente. Damit ist eine weitgehende Analyse der Körperzusammensetzung verbunden. Mit dieser Methode haben wir die Möglichkeit, den Ernährungszustand besser beurteilen zu können und somit früher eine geeignete Ernährungstherapie zu starten.